VOLVO Autoteile

VOLVO

Ihr Warenkorb


Wert: 0 €
Teile: Stk.
Ersatzteile
Hersteller- Modell- Typbezeichnung
Schlüsselnummer:




Teilenummer:

Quick Links

Bitte wählen Sie zuerst ihr Fahrzeug aus oder geben die gesuchte Artikel / Originalteilenummer in die Teilenummersuche ein.

oder Direkt zu:

Informationen + Hilfe AGB + Impressum Kontakt + Mail

Neben den deutschen Automobilherstellern wie Mercedes, Audi, BMW oder Porsche gehört auch der schwedische Automobilbauer Volvo zu den Premium-Herstellern. Volvo Car Corporation, die ein Teil der Volvo Gruppe ist und mittlerweile zu dem chinesischen Automobil- und Motorradhersteller Geely gehört, ist ausschließlich auf die Entwicklung und Herstellung von Pkw-Fahrzeugen unterschiedlicher Klassen spezialisiert. Das Angebot von Volvo an Fahrzeugmodellen deckt fast alle Fahrzeugsegmente ab. Seit 1958 ist der schwedische Autohersteller auch in Deutschland vertreten und hat mittlerweile ein breites Vertriebs- und Servicenetzwerk sowohl für Autos als auch für Volvo Original Ersatzteile. Die aktuelle Modellpalette von Volvo ist recht umfangreich. Sie umfasst nicht nur kompakte Volvo Schrägheckmodelle wie z. B. Volvo V40 Cross Country oder Volvo 40, Volvo Sportkombimodell V60, Familienkombi Volvo V70, sondern auch die Limousinen Volvo S60 oder Volvo S80. Die Modelle Volvo XC60 oder Volvo C70 als Cabriolet können die Wünsche aller Autofahrer erfüllen, die schnelle und sportliche Fahrzeuge bevorzugen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, für das ausgewählte Volvo Modell einen hochmodernen Volvo Motor als Vier-, Fünf- oder Sechszylinder mit einem Leistungsspektrum von 115 PS bis 304 PS, auszusuchen.
Jahrzehnte lang galten die Fahrzeuge der Marke Volvo als stabil, sicher und solide. Das damalige Firmen-Motto lautete: „Sicherheit aus Schwedenstahl“, was die Robustheit der Volvo Autos zusätzlich unterstrich. Doch mit der Zeit hat die Qualität der Volvo Fahrzeuge aufgrund der häufig auftretenden Defekte an einzelnen Volvo Autoteilen nachgelassen. Den jährlichen ADAC Pannenstatistiken zufolge hat z. B. das in Deutschland sehr beliebte Volvo Kombi-Modell V50 schon im Jahr 2004 Probleme mit Volvo Batterien gehabt. Auch bei anderen Baujahren gab es oft Probleme mit folgenden Volvo Kfz-Teilen wie Volvo Generatoren und Volvo Anlassern. Bei den Volvo Fahrzeugmodellen aus dem Jahr 2008 sind technische Defekte bei der Volvo Servolenkung, aber auch bei der Volvo Bremskraftunterstützung aufgetreten. So mussten oft Volvo Bremsscheiben, Volvo Bremsbeläge oder komplette Volvo Bremsen durch neue Volvo Ersatzteile ausgetauscht werden. Unter anderem waren bei Fahrzeugen der Marke Volvo recht häufig auch Volvo Zahn- und Keilriemen frühzeitig gerissen und ersatzbedürftig.
Dass das Leben eines Fahrzeugs – und das gilt auch für Volvo Modelle- abgesehen von produktionsbedingten Mängeln von anderen Faktoren abhängig ist, ist jedem Autobesitzer bewusst. So können nicht nur Fahrweise, Art des Kraftstoffs, Höchstgeschwindigkeiten auf den Autobahnen, sondern auch vor allem Wetterbedingungen wie Nässe, Schnee und Regen dazu beitragen, dass einige Volvo Autoteile vom Verschleiß betroffen sind. Damit die Sicherheit der Volvo Fahrzeugbesitzer auf den Straßen nicht gefährdet wird, sollten folgende Volvo Autoteile wie Volvo Kühler, Volvo Öl,- Kraftstoff- und Luftfilter, Volvo Scheinwerfer und selbstverständlich Volvo Kupplung, Volvo Stoßdämpfer, Volvo Auspuff, Volvo Zündkerzen oder sogar Volvo Wasserpumpe zusammen mit dem Volvo Zahnriemensatz ausgetauscht werden. Zur Sicherung eines qualitativ hochwertigen Reparaturergebnisses, optisch wie technisch, sollte auf jeden Fall auf Volvo Ersatzteile in Erstausrüsterqualität zurückgegriffen werden.

Quellen: volvocars.com, motor-klassik.de, automobilwoche.de, adac.de, spiegel.de

© 2014 Autoteile Info und Handel AIH GmbH