SUBARU Autoteile

SUBARU

Ihr Warenkorb


Wert: 0 €
Teile: Stk.
Ersatzteile
Hersteller- Modell- Typbezeichnung
Schlüsselnummer:




Teilenummer:

Quick Links

Bitte wählen Sie zuerst ihr Fahrzeug aus oder geben die gesuchte Artikel / Originalteilenummer in die Teilenummersuche ein.

oder Direkt zu:

Informationen + Hilfe AGB + Impressum Kontakt + Mail

Wenn um es sportliche und sehr leistungsfähige Fahrzeuge mit Allradantrieb geht, da fällt nur ein Name ein: Subaru. Subaru ist eine der berühmtesten japanischen Automobilmarken, die zu dem japanischen Konzern Fuji Heavy Industries (FHI) gehört. Bereits in 1972 brachte der japanische Automobilhersteller den ersten Pkw mit Allradantrieb auf dem Markt und gilt seit diesem Zeitpunkt als Vorreiter im Bereich der Allradtechnik. Ob es Rallye-Weltmeisterschaft World Rally Championship, Formel-1 oder japanische GT-Meisterschaft, die Fahrzeuge der Marke Subaru waren dort immer präsent. Seit mehr als 30 Jahren ist die Automarke auch in Deutschland vertreten. Für den Import der Subaru Fahrzeugmodelle sowie Subaru Autoteile ist Subaru Deutschland GmbH mit dem Sitz in Friedberg zuständig. Die Beliebtheit der Subaru Autos wird besonders an den Verkaufszahlen deutlich. Von 1980 bis einschließlich 2011 sind allein in Deutschland insgesamt 337.774 Fahrzeuge verkauft worden. Den Informationen des Kraftfahrt-Bundesamtes zufolge sind von Januar bis Oktober 2012 insgesamt 15725 neue Subaru Autos zugelassen worden. Dabei war die Verteilung nach Modellen recht ungleichmäßig. Während von Subaru Modell BRZ 66 Autos zugelassen wurden, gab es bei Subaru Forster 1450 Neuzulassungen. Das Modell Impreza hatte nur zwei zugelassene Fahrzeuge, Legacy 110, Outback 172, Trezia 374, Subaru XV 1457 und 19 sonstige Modelle.
Was zeichnet die Subaru Fahrzeugmodelle von anderen Automobilherstellern wie Jeep oder Land Rover aus, die ebenfalls den Allradantrieb in ihren Modellen verwenden? Zum einen ist das eine absolute technische Perfektion, die in jedem einzelnen Subaru Autoteil zu finden ist. Einige Subaru Fahrzeuge konstituierende Autoteile wie Subaru Kupplung, Subaru Bremsen, Subaru Stoßdämpfer, Subaru Radlager und deren Einzelteile sind hohen Belastungen ausgesetzt. Dementsprechend gelten für sie besonders hohe vom Hersteller  vorgegebene Qualitätsstandards. Zum anderen sind das Subaru Boxermotoren (Diesel). Sie sind nicht nur leicht, kompakt, leise, sondern haben ein hohes Drehmoment bei tiefer Drehzahl, geringe CO2-Emissionen und sind unter anderem serienmäßig mit Subaru Dieselpartikelfilter ausgestattet. Der Subaru Allradantrieb ermöglicht, die Kontrolle über das Fahrzeug in jeder Situation und unabhängig von Straßen- und Wetterverhältnissen zu haben. Darüber hinaus sind Subaru Modelle mit Berg-Anfahrhilfe sowie Getriebeuntersetzung, genannt „Dual-Rang“ ausgestattet. Qualität und Sicherheit spielen für den japanischen Automobilhersteller eine besonders wichtige Rolle. Somit ist es nicht verwunderlich, dass die Fahrzeuge der Marke Subaru mehrfach positive Ergebnisse bei Crashtests, viele Auszeichnungen im Bereich der Kundenzufriedenheit erhalten und natürlich bei TÜV-Report gute Plätze belegen. Einer der Gründe, weshalb Subaru Modelle bei den Hauptuntersuchungen positive Ergebnisse erzielten, sind verschiedene hochwertige, erstklassige Subaru Autoteile bzw. Subaru Ersatzteile in Erstausrüsterqualität, die für die Instandhaltung des Fahrzeugs verwendet worden sind. Dies betrifft nicht nur Subaru Keilriemen, Subaru Zahnriemen, Subaru Bremsen, Subaru Kupplung, Subaru Radlager, sondern auch Subaru Scheinwerfer, Subaru Nebelscheinwerfer, Subaru Tagfahrleuchten, Subaru Fernscheinwerfer, Subaru Leuchten (Lampen). Somit konnten bei vielen Untersuchungen die so genannten Lichtmängel vermieden werden.

 

Quellen: subaru.de, adac.de, kba.de

© 2014 Autoteile Info und Handel AIH GmbH